Allgemein : ERNEUERUNG EINER WELLNESSANLAGE
25.09.2009 15:15 (1119 x gelesen)

Grundriss und Schnitt

Ein Oberstdorfer Gasthof und Hotel besaß eine Saunaanlage, die nach traditionellem Ablauf in Fußbad, Kabine, Dusche, Frischluftraum und Ruheraum gegliedert ist. Aufgrund des Alters von 25 Jahren und des größer gewordenen Hotels haben wir diese erneuert und erweitert. Unter Einbeziehung des benachbarten ehemaligen Vorratsraumes entstand eine großzügige Wellnessanlage mit Finnischer Sauna, Bio-Saune, Infrarotkabinen, beheizter Wärmebank, Saftbar, Fußbecken und Erlebnisdusche. Großzügige Raumwirkungen und pesrpektivische Verzerrungen erzeugen einen weitläufigen Eindruck trotz weniger Fläche. Erweiterungsmöglichkeit ist trotzdem vorhanden.

Ein besonderer Akzent ist der Mittelpunkt der Anlage mit beleuchteten Berg- und Salzkristallen, die einen regelrechten Feuerschein bis in den darüberliegenden Sternenhimmel werfen.

Der Umbau wurde in Rekordzeit von 4 Wochen im November 2009 realisiert.

Erneuerung einer WellnessanlageErneuerung einer Wellnessanlage


Zurück Druckoptimierte Version Diesen Artikel weiterempfehlen... Druckoptimierte Version
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail
*