MITTELSCHULE OBERSTDORF: BRANDSCHUTZMASSNAHMEN

Datum 30.07.2014 16:36 | Thema: Allgemein

Die Mittelschule Oberstdorf (ehem. Hauptschule) war eine Herausforderung. Innerhalb 23 Stunden musste im März ein Konzept her, dass sie weiter betrieben werden kann. Aufgabe war, die Schüler im Brandfall sicher retten zu können. Eine Brandmeldeanlage konnte das nicht machen. Wir haben das aber geschafft, und das noch zur Hälfte der eingeplanten Kosten. Wir entwarfen ein alternatives Brandschutzkonzept gemäß BayBO und Muster-Schulbaurichtlinie in enger Zusammenarbeit mit Landratsamt, Feuerwehr, Schule, Sicherheitsingenieur von Linstow und nicht zuletzt des Schulverbandes, vertreten durch das Bauamt Oberstdorf.

Am 30. Juli 2014, dem ersten Ferientag, haben wir die Baustelle gestartet, und beenden Anfang September die Maßnahme, die im wesenlichen die Aufrüstung von 2 Treppenhäuser als Notwendige Treppen umfaßt und verschiedene kleinere Maßnahmen.




Dieser Artikel stammt von Horle Architekten GmbH, Seite von Architekt Marc Horle und dem Sonnenhaus Oberstdorf Allgäu
https://www.horle-koegel.de

Die URL für diese Story ist:
https://www.horle-koegel.de/article.php?storyid=40&topicid=1